Befund und Anamnese trennen

Befund ist Befund – Anamnese ist Anamnese. Nicht mischen, wie z.B. hier: „…Zudem konnten Veränderungen im Sinne einer Freud- und Interessenminderung sowie ein sozialer Rückzug festgestellt werden. Das Schlafverhalten ist wechselhaft, mitunter nächtliches, schmerzbedingtes Erwachen. Suizidgedanken waren anamnestisch eruierbar, damit konfrontiert beschämendes Empfinden.…“

Kontakt

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter der Telefonnummer
040-533 0 738 25
oder per Email
gutachten (at) npz-hamburg.de
oder über unser Kontaktformular
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com